Close
Type at least 1 character to search
Back to top

urban Tag



Der Wind bläst durch die hohen Gräser auf den Hügeln. Es ist kalt. Die Hausnummer 1 der Benyastraße ist mit Kabelbindern an Baustellengittern neben der Straße befestigt. Dahinter befindet sich die alternative Wohngemeinschaft Flugrost. Situiert ist sie auf einer leerstehenden Grünfläche zwischen dem Friedhof Südwest, einer Kleingartensiedlung und entlang der Gleise der Schnellbahn. Die Linien eins bis vier rauschen im regelmäßigen Takt vorbei. Blumen, Lichterketten, Gemüsebeete und selbstgemachte Sitzgelegenheiten schmücken Bauwagons, Trucks und Anhänger. Sechs Bewohner_innen zählt der Wagenplatz aktuell. In Wien gibt es drei solcher Siedlungen, in denen sich Menschen zusammengefunden haben, um eine selbstbestimmte Form des Wohnens auszuleben. Wie lange diese Niederlassungen an einem Ort bestehen, ist oft unklar. In der Benyastraße 1 steht der Umzug jedenfalls kurz bevor. Die Stadt Wien lässt das Grundstück zugunsten eines Kreisverkehrs räumen.